FANDOM


»Demokratie ist eine Illusion«

»Diejenigen Menschen, die eine Kritik an der Demokratie als unzumutbar diffamieren, sind namentlich auch diejenigen, die den Grund zur Kritik geben.«

Als Demokratie wird die Idee bezeichnet, ein Herrschaftssystem auf die Meinung des Volkes aufzubauen. Wörtlich: Volksherrschaft (démos krátein).

Aufbau und VorteileBearbeiten

Die Demokratie basiert auf der Theorie, dass ein Staat dann am gerechtesten sei, wenn alle (oder möglichst viele) mitentscheiden können. Dadurch könne Willkür verhindert und ein gerechtes politisches System geschaffen werden. Bedeutende Stützpfeiler der Demokratie sind:

  • Geheimes Wahlrecht
  • Gewaltenteilung
  • Freiheit
  • Friedlicher Wechsel der Regierung möglich

FehlerBearbeiten

Die Geschichte zeigt, dass zwar das demokratische Konzept reizvoll, die Durchführung aber weitgehend gescheitert ist. Aus den vielen Problemen werden hier einige dargelegt:

HerdennaturBearbeiten

Es liegt dem überwältigenden Großteil von in Demokratie befindlichen Bürgern fern, ihre Entscheidungen, die für die Zukunft des Staates von erheblicher Relevanz sind, auf dialektischen Entscheidungsprozessen aufzubauen und folgt vielmehr anderen Idealen und Ideen. Typisch sind etwa »traditionelle« Wahlhaltungen, die nicht überdacht werden.

ManipulationBearbeiten

UngerechtigkeitBearbeiten